Leistungsdiagnostik 2.0

Was kann der PPD-Test:

  • Bestimmung der VLamax und VO2max
  • Bestimmung der Anaeroben Schwelle
  • Bestimmung der FatMax (max. Fettstoffwechselbereich)
  • Bestimmung der Intensität der max. Laktatabbaurate (optimale Pausensteuerung von Intervalltraining)
  • Bestimmung der Trainingsbereiche (nicht basierend auf einer einzigen Metrik (z.B.: %FTP), sondern abgeleitet von den entsprechenden Leistungsparametern der einzelnen Stoffwechselbereiche)
  • Bestimmung des Kohlenhydrat- und Fettverbrauchs für eine definierte Leistung/Pace (wichtig für Pacing in Training und Wettkampf)

 

Um es gleich vorwegzunehmen: diese Leistungsdiagnostik ist nicht nur für Leistungssportler sinnvoll, sondern vor allem auch für Amateure und Hobbysportler, um die investierte Zeit möglichst effektiv zu nutzen!